Die Notbetreuung bleibt auch nach den Osterferien bestehen.

Aktuell: 22.04.2021  16.35 Uhr

In der Woche vom 10. bis 14. Mai findet keine Notbetreuung statt!

 


Regelung der Notbetreuung an unserer Schule

Bitte bedenken Sie:  Kontaktvermeidung ist wichtig!


  •  Je mehr Kinder die Notbetreuung besuchen, desto mehr Kontakte haben sie.
  • Je weniger Kinder sich in der Schule aufhalten, desto weniger können sie sich infizieren.
  • Nehmen Sie das Angebot daher nur in Anspruch, wenn eine Betreuung nicht auf andere Weise sichergestellt werden kann.

 

Die Schulen bieten – soweit es die personellen und räumlichen Möglichkeiten und das Infektionsgeschehen zulassen – weiterhin eine Notbetreuung an.*

 

Wie lange kann Ihr Kind betreut werden?

 

* Inzwischen sind an unserer Schule 4 Notgruppen eingerichtet. Aus personellen Gründen können wir die 

   Betreuung nur noch bis 13.00 Uhr anbieten. Am Nachmittag kann deshalb leider keine Betreuung stattfinden.

 

Jeweils von 08.00 Uhr nur bis zum regulären Unterrichtsschluss des Kindes.

Die Dauer der Notbetreuung richtet sich also nach dem normalen Stundenplan Ihres Kindes. (Beispiel: Hat Ihr Kind am Dienstag immer um 11.20 Uhr aus, endet die Notbetreuung am Dienstag ebenfalls um 11.20 Uhr)

 


(Anmeldeformular derzeit nicht erhältlich. Nur telefonisch oder per E-Mail)

  • Kinder, die bisher in der Notbetreuung angemeldet waren:

Kinder, die bisher in der Notbetreuung angemeldet waren, nehmen weiterhin an der Notbetreuung teil.

Bitte teilen Sie uns mit, wenn sich Betreuungszeiten ändern.

  • Neuanmeldungen:

Bitte fragen Sie telefonisch nach, ob eine Aufnahme in die Notbetreuung demnächst wieder möglich ist.

Es hängt davon ab, ob Plätze frei werden.

 

09232-915337200


Notbetreuung ab ab dem 22. Februar gilt weiterhin:

Download
Merkblatt Notbetreuung im Wechselunterricht
Merkblatt Notbetreuung im Wechselunterri
Adobe Acrobat Dokument 246.2 KB

Bitte lesen Sie auch hier weiter: